Infusions- / Spritzentherapie

Infusions- und Spritzentherapie Dr. med. Thies-Tenschert © F. Schell

 

Homöopathische Kurbehandlungen mit natürlichen Heilmitteln

 

Hier wird die klassische Homöopathie mit der Schulmedizin verbunden und bietet damit eine Reihe von Präventions- und Therapiemöglichkeiten. Hierbei werden die Inhaltsstoffe für jeden Patienten individuell zusammengesetzt. Auf Beschwerden kann gezielt eingegangen werden. Es erfolgt ein Ausgleich von Defiziten und eine Stärkung der Organfunktionen.

Diese Kur - Behandlung regt Ihre körpereigene Abwehr an, verbessert die Entgiftungsfunktionen Ihrer Organe, führt zu einer intensiveren Durchblutung und bewirkt dadurch eine anhaltende Steigerung Ihres Wohlbefindens. Wir verabreichen nur Produkte der Firma Biologische Heilmittel Heel GmbH / Baden – Baden.

Wir bieten folgende Therapien zur Vorbeugung an:

  • Vitalkur: Der Organismus wird entschlackt, die Abwehrkräfte gestärkt, die Vitalität und die Leistungsfähigkeit nachhaltig gesteigert.
  • Immunstärkung:Die geschwächte Abwehr wird gestärkt und Infekten wirkungsvoll vorgebeugt. Die Widerstandkraft wird dauerhaft erhöht. Gerade bei längeren Fernreisen ist die Stärkung des Immunsystems von großer Bedeutung, damit der Urlaub zur Erholung wird.
  • Entgiftungskur: Aktiviert den Stoffwechsel, unterstützt die Funktion der Entgiftungsorgane Darm, Leber, Niere und Galle. Regt die Selbstheilungkräfte an und stärkt die Abwehrkräfte

Bei diesen Beschwerden gibt es gleichfalls Therapien:

  • Rheumatische Gelenkbeschwerden: Schützt den Gelenkknorpel und fördert die Regeneration, hemmt Entzündungen, lindert rheumatische Schmerzen, verbessert die Beweglichkeit.
  • Vegetative Dystonie: Harmonisiert die vegetativen Regulationsmechanismen, kräftigt das Nervensystem, beruhigt bei nervöser Unruhe.
  • Durchblutungsstörungen: Fördert sanft die Durchblutung der Beine, beugt Wadenkrämpfe und Blutstauungen vor.
  • Wechseljahresbeschwerden: Kräftigt den weiblichen Organismus, reguliert die Funktion der Hypophyse und lindert Hitzewallungen, Schwindel und nervöse Stimmungsschwankungen.

Bei Interesse vereinbaren Sie einen Sprechstundentermin.

Die Behandlung ist keine Kassenleistung und muss selbst übernommen werden.